Jetzt Heizung modernisieren und Prämie sichern!

Tauschen Sie Ihre alte Heizung gegen ein modernes Heizsystem von Vaillant und sichern Sie sich bis zu 500 EUR Auszugsprämie zusätzlich zu staatlichen Förderungen*. Nur bis zum 31.07.2019!

Was ist das für eine Aktion?

Bei der Aktion Heizungstausch bezuschusst Vaillant den Austausch Ihres Heizgerätes, das 18 Jahre oder älter (d.h. Baujahr 2001 oder älter) ist, mit bis zu 500 EUR. Es spielt keine Rolle, von welchem Hersteller das Altgerät ist.

Welche Bedingungen hat die Aktion?

Das Altgerät muss mindestens 18 Jahre (Baujahr 2001) sein und innerhalb des Aktionszeitraums vom 15.04. bis 31.07.2019 durch eine Vaillant Wärmepumpe oder ein Vaillant Brennwertgerät fachmännisch ersetzt worden sein. Wenn dann alle erforderlichen Unterlagen bis zum 16.08.2019 über den Postweg oder online eingereicht werden, steht der Auszahlung Auszugsprämie von Vaillant nichts mehr im Weg.

Wann bekomme ich meine Auszugsprämie?

Nachdem Sie alle erforderlichen Unterlagen eingereicht haben, wird die Auszugsprämie innerhalb von acht Wochen auf Ihr Bankkonto überwiesen.

Ich habe ein altes Gerät eines anderen Herstellers. Bekomme ich trotzdem die Auszugsprämie?

Ja, Sie erhalten die Auszugsprämie auch, wenn Sie bspw. eine Buderus-Anlage durch eine neue Wärmepumpe oder ein neues Brennwertgerät von Vaillant ersetzen, solange sie älter als 18 Jahre ist.

Ist die Prüfung oder Beantragung der Fördermittel Bestandteil der Aktion?

Nein, die Prüfung oder Beantragung der Fördermittel ist nicht Bestandteil der Aktion. Sie können trotzdem den kostenpflichtigen Vaillant Fördergeld Service in Anspruch nehmen. Sprechen Sie dazu Ihren Vaillant Fachpartner an.

Im Falle einer Heizungssanierung erstellt Ihr Vaillant Fachpartner ein Angebot zu einem neuen Vaillant Heizsystem und sendet dieses Angebot zusammen mit einer von Ihnen unterschriebenen Beauftragung an den Vaillant Fördergeld Service. Die Experten des Vaillant Fördergeld Service recherchieren für Ihr neues Vaillant Heizsystem aus allen zur Verfügung stehenden Fördertöpfen die optimalen Fördergelder. Hierfür werden alle verfügbaren Förderprogramme auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene tagesaktuell geprüft und deren Anforderungen mit den Gegebenheiten abgeglichen. Anschließend erhalten Sie von Ihrem Fachpartner alle relevanten und bereits vorausgefüllten Förderanträge in einer übersichtlichen Fördermappe – wenn vorgeschrieben, sogar direkt mit Unterschrift eines Sachverständigen. Dann müssen Sie die Anträge nur noch mit Ihren persönlichen Daten, wie z.B. Bankverbindung oder Geburtsdatum vervollständigen und unterschreiben, und Ihre Förderanträge fristgerecht in den voradressierten Umschlägen an den Fördergeber versenden.

Quelle: https://www.vaillant.de/

Sichern Sie sich jetzt Ihre Prämie unter: https://www.vaillant.de/heizung/heizung-finden/auszugspraemie/auszugspraemie-sichern/

Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Tausch Ihrer Heizung! Rufen Sie einfach an (07031 7333666) oder schicken Sie uns eine E-Mail an kontakt@stribick.com!