Trotz Corona für Sie da

Sehr geehrte Kundinnen, sehr geehrte Kunden,

Die aktuelle Corona-Virus-Pandemie stellt uns alle vor Herausforderungen. Die gesamte Gesellschaft trägt dazu bei, einer weiteren schnellen Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken. Dazu gehört auch, dass wir weiterhin Kundenanfragen bestmöglich bearbeiten, und unsere Mitarbeiter und damit auch die Kunden optimal vor gefährlichen Ansteckungen schützen.

Alle vereinbarten Termine für Wartungen, Reparaturen und Montagen finden weiterhin statt. Es gilt auch hier ausnahmslos unser konsequent umgesetztes Hygiene-Regime, mit dem wir Sie und uns vor Infektionen schützen.

Unsere dringende Bitte:

Informieren Sie uns bitte zwingend vorab, falls bei einem Besuch ein begründeter Verdacht einer möglichen Ansteckung bestehen würde; insbesondere natürlich, wenn in Ihrem Umfeld ein positiver Fall von COVID-19 nachgewiesen wurde. In Notfällen stehen wir Ihnen trotzdem zur Seite – in Abstimmung mit der Bauleitung und ggf. den Behörden müssen wir dann nach Wegen suchen, wie die Arbeiten gefahrlos für alle umgesetzt werden können.

Wir setzen strenge Hygienemaßnahmen entsprechend den RKI-Empfehlungen um (Hygiene-Regime aus: körperlicher Distanz, regelmäßiger Handhygiene, Husten- und Niesen in Armbeuge, sowie Symptombeobachtung bei allen Mitarbeitenden).

Wir haben im Moment keine Krankheitsfälle in unserem Betrieb. Unsere Mitarbeiter haben wir dennoch angewiesen, dass sie in Zweifelsfall einer Erkrankung zuhause blieben, bis der Verdacht geklärt ist.

Wir halten 1,5 besser 2 Meter Distanz zu unseren Mitmenschen – auch und gerade beim Kunden. Diese körperliche Distanz erbitten wir ausdrücklich auch von unseren Kunden! Es geht hier auch um den Schutz unserer Mitarbeiter und ihrer (älteren) Angehörigen.

Derzeit läuft die Versorgung mit Material und Produkten normal. Da die meisten unserer Bauteile wie Heizkessel, Wärmepumpen, Speicher, Zubehör etc. aus Deutschland kommen, ist hier aktuell nicht mit größeren Einschränkungen zu rechnen. Das muss angesichts einer weltweit vernetzten Lieferkette von Bauteilen nicht so bleiben: Über eventuelle Verzögerungen werden wir Sie aber rechtzeitig informieren und nötigenfalls Alternativlösungen mit Ihnen besprechen.

Und nun noch etwas Positives:

Die staatliche Förderung von Heizungssanierungen wird weiterhin gefördert.

Schauen Sie dazu auch unter "Neue Förderung Heizungssanierung - was Verbraucher wissen müssen"

Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute in dieser schweren Zeit: Bleiben Sie gesund

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Rufen Sie einfach an (07031 7333666) oder schicken Sie uns eine E-Mail an kontakt@stribick.com!